Carlo Cronenberg

ZUKUNFT SCHMIEDEN

DENKEN WIR NEU.

Über mich


Ich bin privat wie beruflich im Sauerland zuhause. Hier leben meine Freunde. Heimat und Familie sind mir wichtig.

Kurzlebenslauf

Geboren und aufgewachsen bin ich in Arnsberg (Hochsauerland). Nach Studium und ersten Berufserfahrungen bin ich 1991 zunächst als Angestellter in unser Familienunternehmen eingestiegen, das ich heute als geschäftsführender Gesellschafter leite. Zusammen mit meiner Frau Anja und unseren drei Kindern teile ich den Spaß am Skilaufen, an Gesellschaftsspielen und am Reisen, denn Reisen erweitert den Horizont und lehrt uns Toleranz.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Mit Hilfe Ihrer Stimme setze ich mich für mehr Chancen durch mehr Freiheit für jeden Einzelnen ein.

Digitalisierung

Schnelles Internet gehört heute zur Grundversorgung eines jeden Haushalts. Leider kommt der Glasfaserausbau viel zu langsam voran. Der ländliche Raum droht ganz abgehängt zu werden. Im internationalen Vergleich fällt Deutschland zurück und belegt schon jetzt einen der hinteren Plätze. Wir Freien Demokraten fordern eine „Gigabit-Offensive“ bis in den letzten Winkel des Sauerlands.

Steuern

Die FDP fordert faire Steuern für alle, denn das ist nicht mehr gegeben. Gerade untere und mittlere Einkommen werden voll von der kalten Progression erwischt. Das ist leistungsfeindlich und ungerecht. Wir wollen dreifach korrigieren: Den „Mittelstandsbauch“ abflachen, den „Soli“ mit Auslaufen des Solidarpakts 2019 abschaffen und Familien entlasten. Ich meine: „Das Weihnachtsgeld gehört unter den Weihnachtsbaum und nicht in den Staatssäckel!“.

Weniger ist Mehr

Die FDP fordert einen unkomplizierten Staat, der als Partner Probleme löst. Wir wollen weniger Vorschriften, ein digitales Rathaus und die Abschaffung überflüssiger Dokumentationspflichten. Aber eines muss auch klar sein: Die Gesetze, die wir haben, müssen ohne Wenn und Aber Anwendung finden. Der Staat muss geltendes Recht konsequent durchsetzen – vom Gesetzgeber über Polizei und Ordnungsbehörden bis zum Richter.

Neuigkeiten


Mit Hilfe Ihrer Stimme setze ich mich für mehr Chancen durch mehr Freiheit für jeden Einzelnen ein.

"Herz und Hand, Fleiß und Verstand, Spaß und Stolz und ein gutes Nudelholz" - diese sieben Sachen braucht es laut Bäckerlied für ein gutes Brot. Gemeinsam mit unserem heimischen Bäckermeister Eberhard Vielhaber aus Sundern konnte ich die Gala zum Tag des Deutschen Brotes in Berlin besuchen und eines der traditionellsten Handwerke ehren - und viel leckeres Brot essen.

"Unternehmer-Gen, Wechsel in die Politik und Generationengerechtigkeit" - zu diesen und vielen anderen Themen hat mir heute Kristine Lütke, die Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland, Fragen gestellt. Das ganze Interview gibt’s im nächsten Verbandsheft. Da erfahrt ihr auch in welcher Kantine ich am liebsten esse. Seid gespannt.

China hat das Ziel ausgegeben, Armut zu bekämpfen und möchte dabei von Deutschland lernen – das ehrt uns und zeigt, dass unser Sozialsystem besser ist als sein Ruf. Die Kunst liegt darin, die Balance zu halten: zu niedrige Sozialleistungen versperren den Weg aus der Armut und riskieren sozialen Frieden. Zu hohe Sozialleistungen setzen Fehlanreize und riskieren die Akzeptanz der Steuerzahler. Es gilt immer wieder, den goldenen Mittelweg zu finden in einer Welt im Wandel. Den Gästen aus China helfen wir dabei gern! Diese besuchten uns heute im Bundestag. Sie alle sind Vertreter des Nationalen Volkskongresses der Volksrepublik China.

Mein politischer Werdegang


Jeder Mensch hat seine Talente und Stärken. Diese gilt es zu entdecken und zu fördern. Dazu braucht es einen starken und selbstbewussten Staat.

In Kontakt bleiben


Carlo Cronenberg
Kronenstraße 52
59757 Arnsberg
Tel. 02932 477130
carlo@cronenberg.de

Kronenstraße 52
59757 Arnsberg
Deutschland

Tel.
030 22772281